Berlin: Netzwerk für Nachhaltigkeit (Archiv)

Dieser Artikel ist archiviert und wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Im Sommer 2004 hat sich am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt Universität die "Studentische Initiative für Nachhaltige Entwicklung" mit dem Ziel gegründet, ein Forum für nachhaltigkeitsinteressierte Studierende zu schaffen. Im folgenden Wintersemester 2004/2005 veranstaltete sie zum ersten Mal die Vortragsreihe "Einstieg in Nachhaltige Entwicklung". Im Frühjahr 2005 erweiterte sich die Studentische Initiative an einem kreativen Arbeitswochende im Grünen: Das "Berliner Netzwerk für Nachhaltigkeit BNN" wurde geboren.

Die BNN ist ein junges Team von Studierenden und Hochschulabsolventen in und um Berlin, die den abstrakten Begriff der Nachhaltigkeit konkret mit Leben füllen wollen, um damit mehr Menschen die Idee der Nachhaltigkeit näherzubringen.

"Was wir wollen

Wir wollen mit möglichst vielen Menschen eine lebendige Vision von Nachhaltigkeit zwischen fundierter Wissenschaft und lebensnaher Praxis entwickeln.

Aktion:
Wir organisieren Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie kulturelle Events.

Information
Wir bieten Orientierung in der Informationsflut zum Thema Nachhaltigkeit und stellen sorgfältig aufbereitetes Wissen zur Verfügung, machen dieses nutzbar, und entwickeln und vermitteln Medienkompetenz.

Vernetzung
Wir wollen den unterschiedlichen Akteuren aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft die Möglichkeit der Begegnung und Vernetzung bieten."

Interne Links

Externe Links

Letzte Aktualisierung

11.04.2011 13:06

Diesen Artikel: