Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Politik: Institutionen
Nachhaltigkeit und die Vereinbarung von Ökologie und Ökonomie sind ein zentrales Anliegen der deutschen Politik. Der Deutsche Bundestag beschloss am 22.
Bündnis 90 / Die Grünen: Bundestagswahlprogramm 2009
Politik: Parteien
Das Bundestagswahlprogramm der Partei Bündnis 90/Die Grünen wurde am 8. bis 10. Mai 2009 in Berlin beschlossen. Das Motto lautet Aus der Krise hilft nur Grün.
Erneuerbare Energien
Umwelt: Erneuerbare Energie
Von Natur aus liefert die Umwelt Unmengen an Energie. Diese ist gespeichert in Sonnenlicht, Windbewegung, Wasserkraft, Erdwärme und in nachwachsender Biomasse. Die Herausforderung für den Menschen besteht darin, diese Energie möglichst effizient und nachhaltig nutzbar zu machen.
Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist seit April 2000 in Kraft. In den Jahren 2004, 2009 und 2011 gab es Gestzesnovellen, um dem sich schnell und dynamisch ändernden Markt der Erneuerbaren Energien weiterhin gerecht zu werden. Die 3. Gesetzesnovelle wurde dem Bundestag am 06.06.
Erneuerbare Energien im Bundesländervergleich, 2008
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) haben erstmals im Jahr 2008 im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien Anstrengungen und Erfolge der Bundesländer in 49 ausgewählten Bereichen untersucht.
Erneuerbare Energien im Bundesländervergleich, 2010
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) haben erstmals im Jahr 2008 im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien Anstrengungen und Erfolge der Bundesländer in 49 ausgewählten Bereichen untersucht.
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) haben erstmals im Jahr 2008 im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien Anstrengungen und Erfolge der Bundesländer in 49 ausgewählten Bereichen untersucht.
Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung
Politik: Institutionen
Aus dem 48 Seiten umfassenden Abschlussbericht der Ethikkommission Sichere Energieversorgung utschlands Energiewende: Ein Gemeinschaftswerk für die Zukunft]], der am 30.
EU Energiestrategie 2020
Politik: Programme & Verträge
Im März 2007 wurde erstmalig eine europäische Energiestrategie, sowie ein Energieaktionsplan, beschlossen. Diese Strategie bildet das Fundament in der komplexen Architektur der europäischen Energie- und Klimapolitik. Die Europäische Kommission legte am 10.11.
Fracking
Umwelt: Gefahren
Der Begriff Fracking (engl. „Hydraulic Fracturing“, für „Hydraulische Behandlung“) beschreibt die künstliche Schaffung von Rissen und Klüften in der Tiefe des Bodens, damit Gase und Flüssigkeiten in dichtem Gestein besser fließen können.
Lovins / Hennecke: Voller Energie. Visionen: Die globale Faktor 4 Strategie für Klimaschutz und Atomausstieg, 1999
Politik: Literatur
In ihrem Buch Voller Energie. Visionen: Die globale Faktor 4-Strategie für Klimaschutz und Atomausstieg von 1999 zeigen die Autoren Amory Lovins und Peter Hennicke eine Zukunftsmöglichkeit auf, „die auch die Interessen künftiger Generationen respektiert.
Reaktorsicherheitskommission (RSK)
Politik: Institutionen
HintergrundZusammen mit der Ethikkommission Sichere Energieversorgung überprüft die RSK vom 15. März bis zum 15. Juni 2011 nach den Vorkommnissen in Fukushima Japan, die Sicherheit aller 17 deutschen Kernkraftwerke. Seit April hatten ca
SRU: Sondergutachten 2011
Umwelt: Berichte
Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) hat dem BMU hat 2011 zwei Sondergutachten veröffentlicht.
Vorteile und Nachteile verschiedener Energiequellen
Ziele und Wege: Probleme
An dieser Stelle werden die Vor- und Nachteile verschiedener Energiequellen für unterschiedliche Verwendungsarten vorgestellt, wie sie die Europäische Kommission in ihrem Papier Eine Energiepolitik für Europa aufführt. Erklärungen:1t RöE (Rohöleinheit) = 11.
Atomausstieg