Bio-Lebensmittel / organic food
Lebensstil: Ernährung
Heutzutage gewinnt ein gesunder und nachhaltiger Lebensstil immer mehr an Bedeutung, da die Verbraucherin und der Verbraucher vermehrt wissen will, woher ihre und seine Lebensmittel stammen: Dies hat auch Auswirkungen auf den Lebensmittelbereich, in dem immer mehr Begriffe wie bio, organic oder ...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Politik: Bundesministerien
Nach der Bundestagswahl 2013 wurde das frühere Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft umbenannt.
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Agrarbericht 2011
Politik: Bundesministerien
Eine nachhaltige Landwirtschaft ist laut Bundesregierung der Grundstein für eine leistungsfähige deutsche Ernährungswirtschaft.
Grundsätze nachhaltiger Ernährung
Lebensstil: Ernährung
Um einen zukunftsfähigen Ernährungsstil gewährleisten zu können, wurden im Bereich der Ernährungsökologie Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung konzipiert. Diese beziehen sich auf die vier Dimensionen nachhaltiger Ernährung: Ökologie, Ökonomie, Soziales und Gesundheit.
LOHAS
Lebensstil: Konsum
BegriffsdefinitionDie Abkürzung 'LOHAS' steht für eine Gruppe Menschen deren Lebensstil auf Gesundheitsbewusstsein und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Aufmerksam auf dieses Phänomen wurde der amerikanische Soziologe Paul Ray im Jahre 2000.
Nachhaltige Ernährung
Lebensstil: Ernährung
Heutzutage bieten Supermärkte fast alles und das zu jeder Jahreszeit an. Dazu zählen beispielsweise Erdbeeren im Winter, Spargel im Herbst und Kiwis aus Neuseeland.
Nachhaltige Ostern
Lebensstil: Ernährung
In wenigen Tagen ist es so weit: Ostern steht vor der Tür! Aus diesem Grunde haben wir hier ein paar Tipps gesammelt, die Ihnen ein nachhaltiges Osterfest bescheren sollen.
Nachhaltiger Konsum
Lebensstil: Konsum
Konsum, d.h. der Kauf von Waren und Dienstleistungen, ist eine Voraussetzung für das Funktionieren unseres Wirtschaft und Finanzen|Wirtschaftskreislaufes]] bei dem immer wieder (neue) Interessen, Bedürfnisse und Wünsche beim Konsumenten geweckt werden müssen.
Nachhaltiger Konsum: Linksammlung
Lebensstil: Konsum
Das Thema der Nachhaltigkeit gewinnt in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Auch zu dem Thema des Nachhaltigen Konsums, bzw. nachhaltigen konsumieren wurde viel geforscht und Informationen zusammen getragen.
Nachhaltigkeit im Gastgewerbe
Lebensstil: Berufszweige
Nachhaltigkeit nimmt auch im Gastgewerbe eine immer wichtigere Stellung ein, doch steht sie in dem Gebiet noch in ihren Anfängen. Nachhaltiges Wirtschaften in der Gastronomie bedeutet nicht nur Umwelt- und Ressourcenschonung.
Nachhaltigkeit in der Weinwirtschaft
Lebensstil: Berufszweige
Im deutschen Weinhandel gewinnt Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung. So arbeiten viele Winzer an der Zukunftsfähigkeit ihrer Zunft.
Ökologischer Landbau
Umwelt: Schutz
Der ökologische Landbau lässt sich als eine besonders ressourcenschonende und umweltverträgliche Wirtschaftsform beschreiben, die sich am Prinzip der Nachhaltigkeit orientiert. Im Fokus steht bei dieser Wirtschaftsweise der Verzicht auf chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel.
Slow Food
Lebensstil: Ernährung
Slow Food wird als eine Bewegung definiert die sich dafür einsetzt, dass jeder Mensch Zugang zu Nachhaltiger Nahrung hat. Diese Nahrung soll umweltfreundlich, gut, sauber und fair produziert worden sein.
The Meatrix: Werbung für nachhaltigen Konsum
Ziele und Wege: Bildung für Nachhaltigkeit
The Meatrix ist ein witziger, ansprechender und aufklärender Animationsfilm für nachhaltigen Konsum, er gehört der Kategorie der sogenannten Flash Activism Movies oder auch Advocacy Films an. Ihre Zielgruppe ist die Zivilgesellschaft, die zu Mitmach-Aktionen aufgerufen wird.
UN Sonderorganisationen, Programme und Fonds
Politik: UNO
Bei den Vereinten Nationen gibt es eine Reihe von autonom agierenden Sonderorganisationen, Programmen und Fonds, die mit den Hauptorganen der Vereinten Nationen durch spezielle Vereinbarungen verbunden sind und Leitprinzipien verschiedener Nachhaltigkeitsdimensionen verfolgen.
Veganismus
Lebensstil: Ernährung
Laut Duden ist ein Veganer ein Vegetarier, der auch auf Eier und Milchprodukte verzichtet. Der Veganismus geht jedoch für die meisten Veganer weit über den Vegetarismus hinaus.
Vegetarismus
Lebensstil: Ernährung
Bedeutung des BegriffsVegetarismus ist eine Art der Ernährung bei der Menschen bewusst auf den Verzehr von Fleisch und Fisch verzichten. Man unterscheidet zwischen verschiedenen Formen des Vegetarismus.Für manche Vegetarier ist die vegetarische Küche eine ihnen zusagende Ernährungsweise.
Welternährungsgipfel in Rom, 1996
Politik: Abkommen und Bündnisse seit 1992
Der Welternährungsgipfel WFS (World Food Summit) versammelte hochrangige Vertreter von 185 Nationen und der Europäischen Union vom 13.-17. November 1996 in Rom im Hauptquartier der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO (Food and Agricultural Organization of the United Nations).

Im Archiv

EKD: Ernährung und Nachhaltigkeit (Archiv)
Archiv: Zivilgesellschaft
Der Inhalt des von Ihnen gesuchten Artikels wurde überarbeitet, um größtmögliche Aktualität zu gewährleisten. Den aktuellen Artikel finden Sie hier.
Ernährung