Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Politik: Bundesministerien
Nach der Bundestagswahl 2013 wurde das frühere Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft umbenannt.
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Politik: Bundesministerien
Das Bundesministerium für Gesundheit befasst sich mit allen Aspekten der menschlichen Gesundheit im weitesten Sinne, von gesundheitlicher Aufklärung über Krankheitsbekämpfung und Drogen und Sucht bis hin zur Biotechnologie im Dienste der menschlichen Gesundheit.
EU Gesundheitsprogramme
Politik: Programme & Verträge
1. Aktionsprogramm der Gemeinschaft im Bereich der öffentlichen Gesundheit 2003-2008Die vorangegangenen Programme wurden mit dem Inkrafttreten des Aktionsprogrammes der Gemeinschaft im Bereich der öffentlichen Gesundheit 2003-2008 abgelöst.
EU Nachhaltigkeitsstrategie: Gesundheit
Politik: EU Nachhaltigkeitsstrategie
Nachhaltigkeitsstrategie zum Umgang mit Gefahren für die öffentliche Gesundheit Es muss dafür gesorgt werden, dass Sicherheit und Qualität der Lebensmittel zum erklärten Ziel des gesamten Lebensmittelsektors wird.
Gesunde Städte Netzwerk
Politik: Kommunalpolitik
Das Gesunde Städte-Netzwerk (Healthy Cities Network) der Bundesrepublik Deutschland versteht sich als Teil der Gesunde Städte Bewegung der WHO, die 1988 gegründet wurde:„1988 hat das Europabüro der Weltgesundheitsorganisation in Kopenhagen das Gesunde Städte-Projekt in Lissabon ins Leben ...
Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen
Lebensstil: Berufszweige
Die Auseinandersetzung mit nachhaltiger Entwicklung im Gesundheitswesen findet erst seit der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie aus dem Jahre 2012 statt.
Nationale Nachhaltigkeitsstrategie: Indikatorenbericht 2010
Politik: Nachhaltigkeitsstrategie
Im April 2002 veröffentlichte die Bundes­regierung unter dem Titel Perspektiven für Deutschland“]] eine nationale Strategie für nachhaltige Entwicklung. Seitdem gilt Nachhaltigkeit als ein zentrales Prinzip der Politik in Deutschland.
Tipps für Verbraucher
Lebensstil: Konsum
Um nachhaltig und verantwortungsvoll mit den Ressourcen der Mutter Erde umzugehen, wurden bereits von der EU eine Energie- und Klima-Roadmap bis zum Jahr 2050 entwickelt.
UBA: Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit (APUG)
Umwelt: Grundlagen
Einflüsse aus der Umwelt, z.B. durch Schadstoffe oder Lärm, können die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen beeinträchtigen.
WHO Programm: Globale Strategie für Gesundheit und Umwelt, 1993
Politik: Abkommen und Bündnisse seit 1992
Die Vorgaben der Agenda 21 zu Gesundheitsthemen sind auf der internationalen Ebene sehr eng mit der Arbeit und den Zielen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ( World Health Organisation) verbunden. Die Rolle der WHO als die eines Gesundheitsmanagers ( Task Manager of Health, WHO-Fact-Sheet No.
WHO: Europakonferenzen Umwelt und Gesundheit, 1989-2010
Politik: Abkommen und Bündnisse seit 1992
5. WHO-Europakonferenz Umwelt und Gesundheit Schutz der Gesundheit der Kinder in einer sich verändernden Umwelt, 2010Auf der Hompage der WHO zur 5.
Gesundheit