Schlagwort- / Artikelsuche von A-Z

Sonstiges

OECD: Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Organisation for Economic Co-operation and Development OECD) wurde Anfang der 60er Jahre gegründet, um die Arbeit der Vorläuferorganisation OEEC (Organisation for European Economic Co-operation) und konkret die politische Stabilisierung Westeuropas vor dem Hintergrund des Ost-West-Konflikts fortzusetzen. Deutschland war bereits seit 1949 Mitglied der Vorläuferorganisation OEEC.

Die OECD ist auf allen wirtschaftlich und sozial relevanten Gebieten tätig, z.B. Entwicklungspolitik, Handel, Verkehr, Steuern, Markt, Energie oder Umwelt. Nachhaltige Entwicklung (sustainable developmentKaputter Link) stellt einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit dar. So bezeichnete der OECD-Ministerrat nachhaltige Entwicklung als vordringliches Ziel der OECD-Mitgliedsstaaten und der OECD selbst. In ihrem Ministerialkommuniqué vom Mai 2001 betonten die Minister die besondere Verantwortung, die OECD-Mitgliedsstaaten für die Führerschaft in nachhaltiger Entwicklung weltweit hätten, aus historischen Gründen und wegen des Gewichts, welches sie weiterhin in der globalen Wirtschaft und Umwelt hätten. Sie baten die OECD um Fortführung der Unterstützung im Formulieren und Umsetzung von Politik, um nachhaltige Entwicklung zu erreichen, insbesondere durch

  • Entwicklung abgestimmter Indikatoren zur Feststellung des Fortschritts innerhalb der drei Dimensionen von nachhaltiger Entwicklung, einschließlich der Entkopplung von Wirtschaftswachstum und Verschlechterung der Umwelt, mit Blick darauf, diese in ihre ökonomischen, sozialen und ökologischen Prüfungsprozesse zu integrieren und Lücken hinsichtlich der statistischen und wissenschaftlichen Daten zu füllen;
  • Feststellung, wie Hindernisse für Politikreformen, insbesondere bessere Nutzung von marktwirtschaftlichen Instrumenten, und für den Abbau von ökologisch schädlichen Subventionen überwunden werden können, sowie Vertiefung ihrer analytischen Arbeit an diesen Instrumenten;
  • Analysen der sozialen Aspekte nachhaltiger Entwicklung einschließlich der Arbeit über Human- und Sozialkapital, sowie deren Interaktion mit der ökonomischen und ökologischen Dimension;
  • Bereitstellen von Anleitung für das Erreichen eines verbesserten Zusammenhangs und Integration ökonomischer, ökologischer und sozialer Politik.
OECD zu Nachhaltiger Entwicklung
Hier geht es zur OECD-Umweltstrategie für die erste Dekade des 21. Jahrhunderts, die die OECD-Umweltminister am 16.05.2001 angenommen haben (OECD Environmental Strategy for the First Decade of the 21st Century. Adopted by OECD Environment Ministers 16 May 2001).

Die Schwerpunkte ihrer Arbeit hinsichtlich nachhaltiger Entwicklung beschreibt die OECD wie folgt (Stichworte zum Anklicken auf der Nachhaltigkeits-WebseiteKaputter Link der OECD):

  • Landwirtschaft und Umwelt (Agriculture and Environment)
  • Klimawandel, Energie und Transport (Climate Change, Energy and Transport)
  • Selbstverantwortung der Wirtschaft (Corporate Responsibility)
  • Ökonomische Aspekte von Umwelt und nachhaltiger Entwicklung (Environment and Sustainable Development: Economic Issues)
  • Umwelt in entstehenden und wachsenden Wirtschaften (Environment in Emerging and Transition Economies)
  • Umweltauswirkungen von Produktion und Verbrauch (Environmental Impacts of Production and Consumption)
  • Umweltleistung, Indikatoren und Ausblicke (Environmental Performance, Indicators and Outlooks)
  • Umweltpolitik und -instrumente (Environmental Policies and Instruments)
  • Schnittstelle Umwelt – Soziales (Environmental-Social Interface)
  • Chancengleichheit und soziale Einbindung (Equity and Social Inclusion)
  • Fischereiwirtschaft (Fisheries)
  • Global Forum: Nachhaltige Entwicklung (Global Forum: Sustainable Development)
  • Wachstum und nachhaltige Entwicklung in Entwicklungsländern (Growth and Sustainable Development in Developing Countries)
  • Human- und Sozialkapital (Human and Social Capital)
  • Management natürlicher Ressourcen (Natural Resource Management)
  • Nachhaltige Entwicklung und Regierung (Sustainable Development and Governance)
  • Kooperation in nachhaltiger Entwicklung, Umwelt und Entwicklung (Sustainable Development, Environment and Development Co-operation)
  • Technologie und nachhaltige Entwicklung (Technology and Sustainable Development)
  • Handel, Investment und Umwelt (Trade, Investment and Environment)
Die ersten Ergebnisse aus dem Arbeitsauftrag des OECD-Ministerrats liegen mittlerweile vor:
  • Jedes Jahr werden die jährlichen Berichte über die Aktivitäten des OECD (OECD: Annual Reports 2000-2007Kaputter Link) auf der Homepage der OECD veröffentlicht.
  • Bericht: Working Together Towards Sustainable Development. The OECD Experience. DownloadKaputter Link )
  • Einrichtung eines Globalen Forums der OECD zur nachhaltigen Entwicklung, welches einen Dialog zwischen OECD- und Nicht-OECD-Ländern über "best practices" zum Erreichen einer nachhaltigen Entwicklung ernöglichen soll.
  • Die OECD hat weiter verschiedene Länderreports herausgegeben, in denen z.B. die Energiepolitik dieser Länder beleuchtet wird. Zudem gibt es sog. „Umweltleistungsberichte“ (Environmental Performance ReviewsKaputter Link) für über 30 Mitgliedsländer und auch für Nicht-OECD-Länder. Jeder Bericht gibt die Datenlage wieder, verwendet Umweltindikatoren und gibt über 50 Empfehlungen für das untersuchte Land, um das Erreichte zu sichern und weitere Fortschritte zu erreichen.
Dokumente
OECD: Yearbook 2013Kaputter Link
OECD: Yearbook 2012Kaputter Link
OECD: Yearbook 2011Kaputter Link
OECD: Annual Report 2009Kaputter Link
OECD: Annual Report 2008Kaputter Link
"Working TogetherKaputter Link Towards Sustainable Development. The OECD Experience."

Interne Links
Externe Links
Homepage der OECDKaputter Link
OECD: Nachhaltige EntwicklungKaputter Link
OECD: Environmental Performance ReviewsKaputter Link

 

 

Schlagworte

Berichte, Entwicklungszusammenarbeit, OECD, Organisationen , Zusammenarbeit

Letzte Aktualisierung

12.06.2014 09:46