Erneuerbare Energien im Bundesländervergleich, 2008
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) haben erstmals im Jahr 2008 im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien Anstrengungen und Erfolge der Bundesländer in 49 ausgewählten Bereichen untersucht.
Erneuerbare Energien im Bundesländervergleich, 2010
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) haben erstmals im Jahr 2008 im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien Anstrengungen und Erfolge der Bundesländer in 49 ausgewählten Bereichen untersucht.
Umwelt: Erneuerbare Energie
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) haben erstmals im Jahr 2008 im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien Anstrengungen und Erfolge der Bundesländer in 49 ausgewählten Bereichen untersucht.
Europäische Wassercharta, 1968
Politik: Programme & Verträge
Schon am 6. Mai 1968 wurde in Straßburg vom Europarat in der Europäischen Wassercharta verkündet: eses Zitat wurde auf mehreren Websites gefunden
Nachhaltige Wasserwirtschaft
Umwelt: Schutz
In der Studie Nachhaltige Wasserwirtschaft in Deutschland des Umweltbundesamtes aus dem Jahre 1998 wird der Begriff der nachhaltigen Wasserwirtschaft (sustainable water management) folgendermaßen definiert: Eine nachhaltige Wasserwirtschaft bezeichnet die integrierte Bewirtschaftung aller ...
Wasser-Fussabdruck
Umwelt: Grundlagen
Im Alltag nutzt der Mensch auf direkte und indirekte Weise große Mengen an Wasser zum Trinken, Kochen und Waschen und weitaus mehr noch zur Herstellung von Gütern wie Nahrung, Papier, Kleidung, etc..
Weltwüstenkonferenzen
Politik: UNO
Die Veränderungen des Weltklimas haben, wie von namhaften Wissenschaftlern bereits lange vor der Rio-Konferenz angemahnt (siehe z.B. Global 2000), vermehrt zu Dürreperioden und zur Ausbreitung der Wüstenbildung insbesondere in den Entwicklungsländern Afrikas geführt. Dies hat u.a.
Wasser