Bund
Politik: Bundesregierung
Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in vielen Bereichen auch auf Bundesebene mehr und mehr an Bedeutung. Ein Beispiel hierfür sind die ehrgeizigen Klimaziele, die sich Deutschland in den letzten Jahren gesetzt hat.
Bundesministerium / Bundesministerien
Politik: Bundesministerien
Die Bundesregierung ist ein Organ der Verfassung. Sie besteht gemäß Art. 62 GG aus der Bundeskanzlerin und aus den Bundesministern, die zusammen das Bundeskabinett bilden.
Bundesregierung und nachhaltige Entwicklung
Politik: Bundesregierung
Die Bundesregierung setzt sich aus der Bundeskanzlerin und den Bundesministerien zusammen. Sie sind durch die Agenda 21 aufgefordert, Nachhaltigkeit in Form von Strategien, Umweltplänen und Umweltaktionsplänen, die weitere Entwicklung nachhaltig zu gestalten.
Bundestag
Politik: Bundesregierung
Aufgaben und Funktionen des BundestagesDer Bundestag wird alle vier Jahre vom Volk gewählt. Hier werden unterschiedliche Auffassungen über den politischen Weg der Bundesrepublik Deutschland formuliert und diskutiert.
Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel 2008, 2011
Politik: Bundesregierung
Das Bundeskabinett beschloss am 17.12.2008 die Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel. Die Bundesregierung hat hierin ihre Ziele für die Anpassung an den Klimawandel in Deutschland formuliert und somit einen Rahmen und Orientierungspunkt für Bundesländer und andere Akteure gegeben.
Deutsche Politik
Politik: Deutsche Politik
Das Thema Nachhaltigkeit hat in der Deutschen Politik zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auf allen Ebenen, von der Bundes- über die Landes- bis hin zur kommunalen Ebene setzen sich Politiker und andere politische Akteure mit nachhaltigen Themen auseinander.
Die Linke: Bundestagswahlprogramm 2013
Politik: Parteien
Die Linke versprach, in ihrem Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013 aktuelle Problemfelder anzugehen und diese zu beheben. Angesprochen werden Themenfelder wie die Überwachung durch Geheimdienste, Armut trotz Job, Europakrise, fehlende Kita Plätze und steigende Strompreise.
Eckpunktepapier: Der Weg zur Energie der Zukunft
Politik: Bundesregierung
Nach langem, politischen Ringen und Diskussionen, die in Deutschland seit der Atomkatastrophe in Japan im März 2011 geführt werden, hat das Bundeskabinett am 06.06.2011 die kpunkte für ein energiepolitisches Konzept]] zur Energiewende beschlossen, und damit dem Parlament vorgeschlagen.
Koalitionsvertrag, 1998-2002
Politik: Bundesregierung
Nach der Bundestagswahl 1998 wurde die seit 1984 regierende christlich-liberale Regierung von CDU und FDP unter Bundeskanzler Helmut Kohl abgewählt. An deren Stelle rückte eine rot-grüne Koalition aus SPD und Bündnis90/Die Grünen unter Bundeskanzler Gerhard Schröder.
Koalitionsvertrag, 2005-2009
Politik: Bundesregierung
Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD aus dem Jahr 2005 hat den Titel: Gemeinsam für Deutschland. Mit Mut und Menschlichkeit. Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD und handelt in neun Oberkapiteln die wichtigsten Handlungsfelder der Koalition ab: GliederungA. PräambelB
Koalitionsvertrag, 2009-2013
Politik: Bundesregierung
Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und FDP, für die 17. Legislaturperiode, trägt den Titel Wachstum. Bildung. Zusammenhalt. und soll für die Jahre 2009 bis 2013 gelten
Koalitionsvertrag, 2013-2018
Politik: Bundesregierung
Der Koalitionsvertrag zwischen der großen Koalition CDU/CSU und SPD ist der dritte in der deutschen Geschichte und gilt für die 18. Legislaturperiode. Er trägt den Titel Deutschlands Zukunft gestalten und soll für die Jahre 2013 bis 2018 gelten.PräambelI. Wachstum, Innovation und WohlstandII
Nationale Nachhaltigkeitsstrategie: Fortschrittsbericht 2012
Politik: Nachhaltigkeitsstrategie
Im April 2002 verabschiedete die Bundesregierung eine Nationale Nachhaltigkeitsstrategie für Deutschland. Die auf dem Weltgipfel in Rio de Janeiro 1992 beschlossene Agenda 21 schrieb für alle Teilnehmerländer den Entwurf einer solchen nationalen Strategie vor.
Nationale Nachhaltigkeitsstrategie: Indikatorenbericht 2012
Politik: Nachhaltigkeitsstrategie
Im April 2002 veröffentlichte die Bundesregierung unter dem Titel Perspektiven für Deutschland“]] ihre Nationale Nachhaltigkeitsstrategie. Kernstück der Strategie sind 21 Indikatoren.
Nationaler Energieeffizienz-Aktionsplan, 2011
Politik: Bundesregierung
Worum geht's ?Am 31.08.2011 hat das Bundeskabinett den nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan 2011 beschlossen und an die EU-Kommission übergeben.
Parteien
Politik: Parteien
Parteien sind gestaltende Akteure des politischen Diskurses der Bundesrepublik Deutschland.
Weitere Institutionen
Politik: Institutionen
Neben der Bundesregierung, den Bundesministerien und den Bundesländern beschäftigen sich noch weitere Institutionen im Bereich der deutschen Politik mit Themen, die in Zusammenhang mit Nachhaltigkeit stehen.

Im Archiv

Bundesregierung, 1999 (Archiv)
Archiv: Ziele und Wege
Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Einen aktuellen Artikel zu diesem Thema finden Sie hier im Lexikon.„Eine Politik zu Beginn des 21. Jahrhunderts muss neu gedacht und formuliert werden.
Bundesregierung