EGB: Europäischer Gewerkschaftsbund

Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB, englisch: European Trade Union Confederation (ETUC)) wurde 1973 mit dem Ziel gegründet, ein gewerkschaftliches Gegengewicht zu den wirtschaftlichen Kräften der europäischen Integration zu schaffen. Im Gefolge der politischen Veränderungen in Mittel- und Osteuropa ist eine Vielzahl von nationalen Gewerkschaftsbünden dem EGB beigetreten. Derzeit umfasst der EGB 82 nationale Gewerkschaftsbunde aus 36 europäischen Ländern sowie zwölf Industrievereinigungen (industry federation), mit insgesamt rund 60 Millionen Mitgliedern. Andere Gewerkschaftsstrukturen wie Eurocadres ( Rat der europäischen Fach- und Führungskräfte, Council of European Professional and Managerial Staff) und EFREP/FERPA (European Federation of Retired and Older Persons) arbeiten unter der Schirmherrschaft des EGB.

Aktuelle Schwerpunkte der Arbeit der EGB im Bereich Umwelt sind derzeit:
Nachhaltige Entwicklung, Energie und Klimawandel, REACH, Nanotechnologien

European Trade Union Institute - ETUI
Weiter verfügte der EGB bis 2005 über das Technische Büro für Gesundheit und Sicherheit (TUTB, European Trade Union Technical Bureau for Health and Safety) in Brüssel, dem nun das European Trade Union Institute for Research (ETUI) nachgefolgt ist. Das ETUI hat drei Hauptbeschäftigungsfelder:
Forschung
Gesundheit und Sicherheit
Bildung

Resolution für den Weltgipfel in Johannesburg 2002
Im Jahre 2002 verfasste der EGB folgende Resolution: "Die Europäischen Gewerkschaften gehen zum Weltgipfel nach Johannesburg mit einer Botschaft: Dass die Lücke beim gegenwärtigen Einkommen und den natürlichen Ressourcen zwischen Nord und Süd nicht nachhaltig ist. Mehr noch – sie bietet Anlass für einen Alarm. (...) Verallgemeinernd gesagt, haben die Europäischen Gewerkschaften erkannt, dass die Koordination von sozialer, ökonomischer und Umweltschutzpolitik essentiell ist, um eine wirklich nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Innerhalb dieser Schlüsselherausforderung sind drei Gebiete erkannt worden, die dringend Aufmerksamkeit benötigen, nämlich
  • Ernährung und Landwirtschaft
  • Klimaveränderung und Energie
  • chemische Risiken.
Dokumente
European Trade Unions - Actors for Sustainable Development (PDF), Resolution des EGB für den Weltgipfel in Johannesburg 2002

Interne Links
Externe Links
EGB Homepage (ETUC)

Schlagworte

Gewerkschaft

Letzte Aktualisierung

11.02.2015 11:19

Diesen Artikel: