Abkommen und Bündnisse vor 1992
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
Hier werden internationale Abkommen, Bündnisse sowie Gipfeltreffen vorgestellt, die bei der Entwicklung für eine nachhaltige Zukunft wichtig sind. In dieser Kategorie finden Sie die Konferenzen bis zum Jahr 1992.
Antarktisvertrag, 1959
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
Die Antarktis, das Südpolargebiet, ist ein Kontinent von 12,5 Mio. km² Fläche, von denen ca. 300.000 km² auch über die antarktischen Sommermonate (Januar/Februar) hinaus eisfrei sind.
Baltic 21
Politik: Abkommen und Bündnisse seit 1992
Auf dem Treffen des Ostseerates in Nyborg am 22./23.06.1998 verabschiedeten die Außenminister die Baltic Agenda 21. Das ist ein Umweltkooperationsplan, mit dem bestehende Aktivitäten und Bemühungen zusammengefaßt und besser abgestimmt werden sollen.
Erd Charta
Politik: UNO
Was ist die Erd-Charta?Eine passende Erklärung der Erd-Charts findet sich in der zugehörigen Einführung zur Erd-Charta:Die Erd-Charta versteht sich als eine inspirierende Vision grundlegender ethischer Prinzipien für eine nachhaltige Entwicklung und sie soll ein verbindlicher Vertrag der ...
Europäische Wassercharta, 1968
Politik: Programme & Verträge
Schon am 6. Mai 1968 wurde in Straßburg vom Europarat in der Europäischen Wassercharta verkündet: eses Zitat wurde auf mehreren Websites gefunden
UN Konferenzen: Übersicht
Politik: UNO
EinleitungDie Vereinten Nationen spielen seit Jahren eine der wichtigsten Rollen im internationalen Umweltschutz. Nach dem Weltgipfel in Rio entstanden eine ganze Reihe von Programmen und Organisationen, die sich mit dem internationalen Umweltschutz beschäftigen.
Verwendung durch die Vereinten Nationen
Definitionen: Begriffsentwicklung
Begriffsentwicklung Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft, Hans Carl von Carlowitz, 1713 Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft: weitere Quellen Übersetzung ins Englische und Französische (19. Jh.) Erste Verwendung von 'sustainable' im 20. Jh.
Walddeklaration
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
In den 80er Jahren gingen pro Jahr im Mittel 15.400.000 Hektar an tropischem Regenwald verloren, in einem Jahrzehnt (1981 - 1990) insgesamt über 150 Mio. ha. Im gleichen Zeitraum wurden nur knapp 44 Mio. ha neu gepflanzt, weniger als 31 Mio
Weltcharta für die Natur, 1982
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
Im Oktober 1982 beschloss die Generalversammlung der Vereinten Nationen nach über zwei Jahren Beratung eines vom UN-Umweltprogramm erstellten Entwurfes die ltcharta für die Natur]] (Beschluss A/RES/37/7).
Weltpolitik
Politik: Weltpolitik
In einer global orientierten Weltordnung gewinnt das Thema Nachhaltigkeit auf internationaler Ebene zunehmend an Bedeutung.
Abkommen vor 1992