Globalisierung
Politik: Enquete-Kommissionen
Der deutsche Bundestag sowie die verschiedenen Parlamente der einzelnen Bundesländer können Enquete-Kommissionen berufen.

Bossel: Globale Wende, 1998
Ziele und Wege: Bildung für Nachhaltigkeit
EinleitungIn seinem Buch Globale Wende. Wege zu einem gesellschaftlichen und ökologischen Strukturwandel entwirft Hartmut Bossel ein Bild der möglichen Entwicklung der menschlichen Gesellschaft in Abhängigkeit von den Gesetzen und Grenzen ihrer natürlichen Umwelt.
EU Nachhaltigkeitsstrategie, 2001
Politik: EU Nachhaltigkeitsstrategie
Der Europäische Rat von Helsinki hatte im Dezember 1999 die Europäische Kommission aufgefordert, rechtzeitig für den Europäischen Rat von Göteborg im Juni 2001 einen Vorschlag für eine langfristige Strategie vorzubereiten, die Politiken für eine wirtschaftlich, sozial und ökologisch ...
Extremfälle haben globale Bedeutung
Wirtschaft: Firmenwerte in Gefahr
Die Folgen nicht-nachhaltigen Handelns hat die Finanzkrise von 2007/2008 mit der darauf folgenden Wirtschaftskrise 2008/2009 verdeutlicht. Investmentbanken hatten Geschäfte mit Immobilienkrediten und anderen Kreditarten getätigt.
Global 2000: Bericht an den Präsidenten der USA, 1980
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
EinleitungNach drei Jahren intensiver Arbeit legte der Rat für Umweltqualität (Council on Environment Quality) im Juli 1980 dem damaligen Präsidenten der USA, dem Demokraten Jimmy Carter, den von der amerikanischen Regierung in Auftrag gegebenen Bericht Global 2000 vor.
Global Compact
Politik: UNO
Auf dem Weltwirtschaftsforum am 31.1.
Global Environment Facility (GEF)
Politik: UNO
EinleitungDie Global Environment Facility (GEF, am ehesten zu übersetzen mit Globale Umwelteinrichtung) wurde 1991 als experimentelle Einrichtung ins Leben gerufen.
Hey / Schleicher-Tappeser: Nachhaltigkeit trotz Globalisierung, 1998
Politik: Literatur
Handlungsspielräume auf regionaler, nationaler und europäischer EbeneDie Autoren Christian Hey und Ruggero Schleicher-Tappeser von EURES (Institut für Regionale Studien in Europa) formulieren eine optimistische Gegenthese zu der weit verbreiteten Meinung, dass die Globalisierung die ...
Klimawandel verstehen
Umwelt: Klima
Um die Prozesse des Klimawandels nachvollziehen zu können, ist es wichtig zu wissen, welche Faktoren das Klima bestimmen.
Meadows u.a.: Die neuen Grenzen des Wachstums, 1992
Ziele und Wege: Probleme
Die Autoren von „Grenzen des Wachstums“ formulierten 1992, dass die Probleme, auf die sie 1972 schon verwiesen haben, drastischere Auswirkungen haben, als man damals vermutet hätte: „1971 sah es so aus, als werde man erst nach einigen Jahrzehnten die materiellen Grenzen für die Nutzung ...
Umweltpolitik der Weltbank
Umwelt: Umweltpolitik
Geschichte und Aufbau der WeltbankDie Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung wurde zusammen mit dem IWF (Internationaler Währungsfond) 1944 in Bretton Woods gegründet. Das Ziel war der Wiederaufbau der nach dem Weltkrieg zerstörten Wirtschaften.
WBGU
Politik: Institutionen
Der WBGU (Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) wurde 1992 von der Bundesregierung als unabhängiges Beratergremium zu Fragen des Globalen Wandels per Errichtungserlass eingerichtet.
Weltgipfel Rio +10, Johannesburg 2002
Politik: UNO
Zehn Jahre nach Rio, vom 26.08. bis 4.09.2002 kam die Staatengemeinschaft in Johannesburg zum Weltgipfel (World Summit) für nachhaltige Entwicklung zusammen.
Globalisierung