Global Compact

Auf dem Weltwirtschaftsforum am 31.1.1999 in Davos (CH), forderte der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, die Spitzenvertreter der weltweit führenden Wirtschaftsunternehmen auf, einen "Globalpakt" einzugehen, um die Grundsätze (principles) aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsstandards und Umweltschutz (2004 kam der Bereich Antikorruption dazu) als Minimalstandard in ihren Mitgliedsunternehmen zu verankern und auch weltweit voranzutreiben.

Die 10 Prinzipien

Am 24. Juni 2004 wurde ein zehntes Prinzip, das Antikorruptionsprinzip, von Kofi Annan eingeführt. Die zehn Prinzipien, um deren Einhaltung der UN-Generalsekretär bat ("The Secretary-General asked world business to ..."), lauten:

Menschenrechte
1. Die Wirtschaft möge den Schutz der international verkündeten Menschenrechte unterstützen und achten und
2. möge sicherstellen, dass ihre eigene Gesellschaft sich nicht an Menschenrechtsverletzungen beteiligt.

Arbeitsstandards
3. Die Wirtschaft möge die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Tarifverhandlungen wahren sowie
4. für die Beseitigung aller Formen der Zwangs- und Pflichtarbeit,
5. die tatsächliche Abschaffung der Kinderarbeit und
6. die Beseitigung von Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf eintreten.

Umweltschutz
7. Die Wirtschaft möge umsichtig mit ökologischen Herausforderungen umgehen,
8. Initiativen zur Förderung eines verantwortlichen Umgangs mit der Umwelt durchführen und
9. sich für die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien einsetzen..

Antikorruption
10. Die Wirtschaft möge gegen alle Formen der Korruption vorgehen, einschließlich Erpressung und Bestechung.

Teilnehmer

Die "Global Compact Initiative" der Vereinten Nationen ist ein bislang einmaliges Projekt von der UN und wird nicht nur von Unternehmen der internationalen Wirtschaft wie u.a. der Internationalen Handelskammer (ICC) oder dem World Business Council on Sustainable Development, sondern auch z.B. von den Gewerkschaften wie der ICFTU oder der IGBCE getragen. Bis Januar 2002 hatten sich 82 Unternehmen am Global Compact beteiligt, bis Februar 2003 war die Anzahl auf 675 gestiegen, im Oktober 2003 waren es bereits 1.063 und im August 2005 schließlich 2.202, davon aber nur 47 aus Deutschland. Aktuelle Zahlen finden Sie hier.

Die teilnehmenden Unternehmen können auf dem Global Compact-Webportal über eine Suchmaske abgefragt werden, zu der man über "Participant Search" gelangt.
Mehr...


Kritik am Global Compact
Kritik am auf Freiwilligkeit basierenden Global Compact kommt von Seiten vieler NGOs. Nach Barbara Unmüßig vom Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung fällt die Zwischenbilanz nach fünf Jahren Globalem Compact eher enttäuschend aus.
Mehr...


Interne Links
Externe Links
Global Compact Homepage
Das deutsche Global Compact-Netzwerk

Schlagworte

Definitionen, Global Compact, Globalisierung, UN Global Compact

Letzte Aktualisierung

18.11.2015 11:08

Diesen Artikel: