Keimblatt Ökodorf (Archiv)

Dieser Artikel ist archiviert. Einen aktuellen Artikel zu diesem Thema finden Sie hier.

Keimblatt Ökodorf ist "eine Gruppe von Menschen, die es sich zum Ziel gemacht hat, das erste Ökodorf in Österreich zu verwirklichen. Wir planen eine regionalverbundene und gastfreundliche Siedlung für etwa 150 Menschen auf dem Weg in Richtung Friedfertigkeit, Nachhaltigkeit und Selbstentfaltung.

Der Ressourcenverbrauch der BewohnerInnen soll zukunftsfähig und beispielhaft niedrig sein. Darüber hinaus dient das Ökodorf der Gesellschaft als Modell gelebter Nachhaltigkeit vereint mit hoher Lebensqualität.

Großes Augenmerk legen wir auf den Umgang miteinander. Wir sind überzeugt, dass der soziale Zusammenhalt Grundvoraussetzung jeder funktionierenden Gesellschaft in all ihren Facetten ist. Durch den geschaffenen Raum für die individuelle Selbstentfaltung wird die Zufriedenheit der einzelnen Ökodorf-SiedlerInnen und somit der gesamten Gemeinschaft gefördert."

Zum Begriff Nachhaltigkeit schrieb Alexander Dwork, der im Verein Keimblatt Ökodorf tätig ist:

"Da das Wort Nachhaltigkeit zunehmens inflationär für nicht nachhaltige Themen verwendet wird und damit an Gewicht verliert bietet sich der, bei ersten Hinsehen etwas sperrig wirkende, Begriff DAUERLEBENSFÄHIGKEIT an.
Zusammengesetzt aus dem Kern der Nachhaltigkeit, dem LEBEN, dem Zeitaspekt, dem ANDAUERNDEN, Ununterbrochenen und der FÄHIGKEIT dazu ergibt sich dieses Wort.
Es kann auch viel unmissverstandener als das Wort Zukunftsfähig, das einer ähnlichen "Miss-Verwendung" wie das Wort Nachhaltigkeit unterliegt, für etwas verwendet werden das "echte, starke Nachhaltigkeit" meint.

DAUERLEBENSFÄHIGKEIT im Sinne eines WOHLLEBENS für alle LEBE-WESEN."

Interne Links
Externe Links

Letzte Aktualisierung

22.10.2013 09:53

Diesen Artikel: