Abkommen und Bündnisse seit 1992
Politik: Abkommen und Bündnisse seit 1992
In den letzten zwei Jahrzehnten ist die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und der Politik für die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit stark gestiegen. Vor allem der UN-Weltgipfel in Rio de Janeiro 1992 zog viele weitere Konferenzen und Folgetreffen nach sich.
Abkommen und Bündnisse vor 1992
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
Hier werden internationale Abkommen, Bündnisse sowie Gipfeltreffen vorgestellt, die bei der Entwicklung für eine nachhaltige Zukunft wichtig sind. In dieser Kategorie finden Sie die Konferenzen bis zum Jahr 1992.
AOSIS
Politik: UNO
Die AOSIS-Staaten sind eine Vereinigung von kleinen Inseln und Küstenregionen deren Gemeinsamkeit auf einer tieferen topographischen Lage in den Weltmeeren beruht. Diese Regionen teilen ein und dasselbe Problem: die Auswirkungen des globalen Klimawandels.
G8 Treffen 2012 in Camp David
Politik: G8 Treffen
Am 18./19. Mai 2012 trafen sich die G8 Regierungsvertreter in Campd David, USA zu einem Gipfeltreffen. Das Treffen sollte eigentlich in Chicago vor dem NATO-Gipfeltreffn einige Tage später stattfinden.
Gemeinschaft Unabhängiger Staaten
Politik: Mehr Europa
Nach dem Ende der Sowjetunion entstand 1991 die Gemeinschaft der Unabhängigen Staaten (GUS). In vielen dieser Staaten gibt es ebenfalls Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21 und zu einer nachhaltigen Entwicklung.
IPCC: Weltklimarat
Umwelt: IPCC
Das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC, Zwischenstaatliche Sachverständigengruppe über den Klimawandel oder auch kurz Weltklimarat) wurde 1988 vom Uno-Umweltprogramm (UNEP) und von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) gegründet.
OSZE / KSZE: Schlussakte Helsinki, 1975
Politik: Abkommen und Bündnisse vor 1992
Die Schlussakte der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) (später OSZE) in Helsinki am 1. August 1975 enthält Grundprinzipien, an denen sich alle Teilnehmerstaaten orientieren sollen.
Politik
Politik: Politik
Das Thema Nachhaltigkeit ist auch in der politischen Diskussion präsent. Konkrete Maßnahmen und Strategien gibt es auf internationaler, europäischer, nationaler und lokaler Ebene. Als „Meilenstein“ in der Weltpolitik gilt der UN-Weltgipfel von 1992 in Rio de Janeiro.
UN Konferenzen: Übersicht
Politik: UNO
EinleitungDie Vereinten Nationen spielen seit Jahren eine der wichtigsten Rollen im internationalen Umweltschutz. Nach dem Weltgipfel in Rio entstanden eine ganze Reihe von Programmen und Organisationen, die sich mit dem internationalen Umweltschutz beschäftigen.
UNO
Politik: UNO
Diese Unterkategorie befasst sich mit den Vereinten Nationen (UN), eine internationale Organisation mit Völkerrechtscharakter, welcher in der Charta der UN festgeschrieben ist.
Verwendung durch die Vereinten Nationen
Definitionen: Begriffsentwicklung
Begriffsentwicklung Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft, Hans Carl von Carlowitz, 1713 Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft: weitere Quellen Übersetzung ins Englische und Französische (19. Jh.) Erste Verwendung von 'sustainable' im 20. Jh.
Weltgipfel Rio
Politik: UNO
Die Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 war ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Umweltschutzes.
Weltpolitik
Politik: Weltpolitik
In einer global orientierten Weltordnung gewinnt das Thema Nachhaltigkeit auf internationaler Ebene zunehmend an Bedeutung.

Im Archiv

Internationale Organisationen und Verbände
Archiv: Weltpolitik
Zu den folgenden wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Akteuren finden Sie in unserem Lexikon ausführliche Informationen.
Politik International