Earth Overshoot Day
Ziele und Wege: Probleme
Der Earth Overshoot Day oder auch Ecological Debt day/World Overshoot Day, zu deutsch der Welterschöpfungstag, bezeichnet laut Mathis Wackernagel von der Organisation Global Footprint Network den Tag, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unsere Verhältnisse leben.
EcoDesign
Lebensstil: Bauen und Wohnen
Damit einem die vielfältigen Definitionen zu dem Begriff des EcoDesigns oder zu deutsch Ökodesign ersichtlicher werden, folgt hier eine kurze Definition des eigentlichen Designbegriffs.
Nachhaltige Stoffe
Lebensstil: Mode
EinleitungIm Rahmen der Modebewegung Slow-Fashion, die im Gegensatz zum Modetrend Fast Fashion steht, werden nachhaltige Stoffe immer angesagter. Unter nachhaltigen Stoffen verstehen Barbara Irma Denk und Lisa Niedermayr (Gründerin von Slow Fashion.
Öko-Mode / Eco-Fashion
Lebensstil: Mode
Viele Menschen assoziieren mit dem Wort Öko-Mode die Auswirkungen einer ganzen Ökobewegung, wie zum Beispiel neben ethisch und ökologisch korrekt hergestellter Kleidung ebenfalls Produkte wie Hafermüsli, Birkenstock und unförmige Flatterkleider.
Ökobilanz: DIN Norm 33926
Wirtschaft: Standards und Werkzeuge
Das Wort Ökobilanz steht für eine Methode zur Abschätzung der Auswirkungen eines Produktes und seines Herstellungsprozesses auf die Umwelt.
ÖkoDAX
Wirtschaft: Börsenindizes
Der von der Deutschen Börse im Juni 2007 aufgelegte ÖkoDax bildet die Wertentwicklung der zehn liquidesten (am meist gehandelsten) deutschen Unternehmen aus dem Prime IG Renewable Energies-Index ab, der die Branche der erneuerbaren Energien repräsentiert.
Ökodorf - Zukunftsfähige Lebensformen entwickeln!
Ziele und Wege: Bildung für Nachhaltigkeit
Wenn 6,3 Mrd. Menschen den verschwenderischen Lebensstil eines Mitteleuropäers leben würden, bräuchten wir zumindest sechs Planeten im Ausmaß der Erde. Aber erst wenn der MITWELT und ihrer ZUKUNFT die LEBENSGRUNDLAGEN GARANTIERT werden, kann von NACHHALTIGKEIT gesprochen werden.
Ökologie Definition / ökologisch
Umwelt: Umwelt
DefinitionDie Ökologie kann als ein Teilgebiet der Biologie definiert werden. Sie befasst sich mit den Wechselbeziehungen zwischen der belebten und unbelebten Umwelt, also zwischen den Lebewesen und dem Klima, Boden, Wasser und der Luft.
Ökologische Modernisierung
Umwelt: Grundlagen
Obwohl oder vielleicht gerade weil Kritik und Zweifel am Wirtschaftswachstum immer lauter werden, wird Wachstum oft auch als beitrag zur Lösung drängender gesellschaftlicher Probleme gesehen.
ökologischer Fußabdruck
Umwelt: Grundlagen
Um herauszufinden, inwieweit der eigene aktuelle Lebensstandard oder zum Beispiel das Wirtschaften eines Unternehmens bereits ökologisch und sozial verträglich gestaltet ist, wurde 1994 das Konpzept des Ökologischen Fußabdrucks von William E. Rees und Mathis Wackernagel entwickelt.
Ökologischer Landschaftsbau
Umwelt: Schutz
Der ökologische Landbau lässt sich als eine besonders ressourcenschonende und umweltverträgliche Wirtschaftsform beschreiben, die sich am Prinzip der Nachhaltigkeit orientiert. Im Fokus steht bei dieser Wirtschaftsweise der Verzicht auf chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel.
Ökologischer Rucksack (MIPS-Konzept)
Umwelt: Grundlagen
Der Begriff „ökologischer Rucksack“ wurde im Jahr 1994 von Schmidt-Bleek entwickelt, um sein MIPS (= Material-Input pro Einheit Service) - Konzept zu erläutern. MIPS liegt der Gedanke zu Grunde, dass Güter meistens für Dienstleistungen eingesetzt werden.
Rogall: Ziele einer nachhaltigen Entwicklung
Politik: Literatur
EinleitungProf. Holger Rogall gehört zu den prominentesten deutschen Wirtschaftswissenschaftlern die sich mit der Problematik der nachhaltigen Entwicklung, die noch früher als Ökoentwicklung bezeichnet wurde, auseinandersetzen.
Wirkungszusammenhänge Ökologie, Soziales, Betriebswirtschaft
Wirtschaft: Wirkungszusammenhänge
Umweltschutz und soziale Investitionen seien viel zu teuer, gerade wenn es wirtschaftlich nicht so gut gehe, heißt es immer noch in vielen Verbänden und Unternehmen. Nur jeder sechste der Global Player aus dem weltweiten er MSCI World gilt als einer der bedeutendsten Aktienindizes der Welt.
Zauberscheiben der Nachhaltigkeit
Wirtschaft: Grundlagen
Das Modell der Zauberscheiben der Nachhaltigkeit dient neben weiteren Modellen, wie dem Nachhaltigkeitsdreieck und dem Drei Säulen Modell zur Visualisierung der Inhalte von Nachhaltigkeit bzw. nachhaltiger Entwicklung.
Ökologie