Ungarn

Nachhaltigkeit in der Landespolitik
Die Ungarisch Nationalkommission für Nachhaltige Entwicklung (Hungarian National Commission on Sustainable Development (NCSD)) wurde 1993 von der Regierung eingesetzt. Diese Kommission hat einen Bericht zur nachhaltigen Entwicklung in Ungarn erstellt. Dieser ist leider nicht mehr auf www.ncsdnetwork.org - National Councils for Sustainable Development (NCSDs) verfügbar: Hungary - The NCSD Sustainable Development Report]] 1999

Mehr Informationen zu Ungarn auf der UNESA-Webseite: Division for Sustainable Development

Bericht der UNESA über Ungarn: Natural resource aspects of sustainable development in Hungary

Das Regional Environmental Center for Central and Eastern Europe (REC) wurde 1990 von der Europäischen Kommission, den USA und Ungarn gegründet. Seine Aufgabe ist, bei der Lösung von Umweltproblemen in Mittel- und Osteuropa behilflich zu sein. Das REC hat 1998 einen Bericht im Auftrag der EU-Kommission seinen Bericht "Requirements and Framework for Environment and Transport Telematics" erstellt. Hierin wird u.a. auch detailiert auf die Umweltsituation in Ungarn eingegangen (WORD, 720 KB), z.B. Air, Water and Soil QualityAir quality has improved in Hungary, with the levels of emissions having declined over the last decade. CO emissions, for example, dropped from 800 kilotons in 1980 to 550 kilotons in 1996, while SO2 declined from 1,600 kilotons in 1980 to 800 kilotons in 1996. This has been the result of declining industrial activity, and technical improvements in the energy sector, which have also brought about a decline in particulate matter emissions (from an annual level above 350 kilotons in 1980 to just above 100 kilotons in 1996). On the other hand, the deterioration of air quality within major cities has become increasingly apparent as a result of a growth in road traffic. Consequently, 29 percent of the population live in air-polluted areas and an additional 24 percent in moderately polluted areas.Regarding groundwater, many sources are polluted owing to uncontrolled runoff, the discharge of untreated sewage, and contaminated soils arising from dump sites. Surface waters, including rivers suffer from transboundary water pollution originating within up-stream countries.
Ungarisches Ministerium für Umwelt und Wasserwesen (ungarisch)


Interne Links
Externe Links
Ungarn beim Auswärtigen Amt (deutsch)
Länderportal Ungarn
Ungarisches Government-Portal (ungarisch)
Ungarisches Parlament
Ungarische Staatspräsident
Ungarische Regierung
EU zum Beitrittsprozeß Ungarns
Ungarn-Seite des Europäischen Umweltinformations- und Umweltbeobachtungsnetzes (EIONET, European Environment Information and Observation Network) der EU
Ungarn im Profil (deutsch)
Hungarian National Association of Local Authorities

Links auf englisch, wenn nicht anders angegeben

Schlagworte

Ungarn

Letzte Aktualisierung

14.10.2015 12:40

Diesen Artikel: