CSU

Laut Satzung vom 18. Juli 2008 erstrebt die im Herbst 1945 gegründete, "Christlich-Soziale Union ... eine staatliche Ordnung in demokratischer Freiheit und sozialer Verantwortung auf der Grundlage des christlichen Welt- und Menschenbilds. Sie erfüllt ihre Aufgaben in der Mitgestaltung eines modernen Bayern, des deutschen Vaterlandes und Europas. Die Partei führt den Namen „Christlich-Soziale Union in Bayern e.V.“ und die Kurzbezeichnung CSU. Ihr Sitz ist München."

CSU-Chef Horst Seehofer sagt zur Bundestagswahl 2009: "Mit einem starken Ergebnis in Bayern wollen wir bei der Bundestagswahl am 27. September 2009 den Weg frei machen für eine bessere Politik als sie derzeit in der Großen Koalition mit der SPD möglich ist."

Die CSU orientiert sich in ihrem politischen Handeln an ihrem Grundsatzprogramm "Chancen für alle. In Freiheit und Verantwortung gemeinsam Zukunft gestalten". In den aktuellen Beschlüssen der Partei werden die Leitlinien der CSU "zukunftsorientiert" umgesetzt. Weiter heißt es, dass sich "der jahrzehntelange Erfolg der CSU ... in ihren legendären Wahlergebnissen" wiederspiegelt.

Unter dem Motto "Wir haben die Kraft. Gemeinsam für unser Land" zieht die CSU zusammen mit der CDU in den Bundestagswahlkampf 2009.
Dokumente
Grundsatzprogramm kurz (pdf)
Grundsatzprogramm (pdf)

Interne Links
Externe Links
CSU näher am Menschen
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag

Schlagworte

CSU, Partei

Letzte Aktualisierung

30.09.2015 08:27

Diesen Artikel: