Deutsche Umweltstiftung (Archiv)

Der Inhalt des von Ihnen gesuchten Artikels wurde überarbeitet, um größtmögliche Aktualität zu gewährleisten. Den aktuellen Artikel finden Sie hier.

Dieser Artikel ist archiviert und wird nicht mehr aktualisiert

"Hoffnung durch Handeln" - Unter dieses Motto wurde die Arbeit der Deutschen Umweltstiftung seit Gründung am 31. März 1982 gestellt. Sie ist ein Zusammenschluss von Personen, die sich den Schutz und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen, der Tier- und Pflanzenwelt vor schädlichen Einflüssen zur Aufgabe gemacht haben.

Die Initiatoren und Stifter der Deutschen Umweltstiftung - Frauen und Männer aus fast allen gesellschaftlichen Gruppen - waren und sind der Überzeugung, dass die offizielle Umweltpolitik in Deutschland, in Europa und weltweit nach wie vor kaum in der Lage ist, den Schutz von Natur und Umwelt sicherzustellen.

Träger der Deutschen Umweltstiftung sind inzwischen rund 1000 Einzelpersonen, die das Stiftungsvermögen durch einmalige Beträge langsam aufgebaut haben. Bewusst wird auf öffentliche Gelder verzichtet, um so die politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu wahren und ungebunden und unbeeinflusst arbeiten zu können.
Aufgaben, die die Deutsche Umweltstiftung satzungsgemäß und auf Grund von Richtlinien des Kuratoriums erfüllen soll, wenn auch bislang wegen zu geringer Finanzmittel und der ehrenamtlichen Tätigkeit aller Gremiumsmitglieder nicht alle erfüllt werden konnten:


  1. Umwelterziehung, Bildung, Ausbildung, Fortbildung, Aufklärung und Information;
  1. Verbraucheraufklärung und Verbraucherschutz;
  1. Anerkennung und Förderung hervorragenden Einsatzes auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes durch die Auslobung von Geldpreisen.
  1. Förderung von Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz
  1. Erwerb und Pflege von Grundstücken zur Stärkung des Natur- und Landschaftsschutzes.
  1. Beteiligung an Umweltdiskussionen, Genehmigungsverfahren, Gesetzesinitiativen, Verbandsanhörungen.
Die Homepage der Deutschen Umweltstiftung finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung

20.05.2011 14:14

Diesen Artikel: