Ecosystems und Human Well-being: Desertification Synthesis

Im Report Wüstenbildung und Wohl der Menschheit behandelt das Millennium Ecosystem Assessment die Auswirkungen der Ausbreitungenvon Wüsten und Trockenheit auf das Wohl der Menschheit.
Wüsten kommen in allen Kontinenten der Erde vor. Trockengebiete machen rund 41 % der Erdoberfläche aus und beheimaten rund 2 Milliarden Menschen. Formal betrachtet das Millennium Ecosystem Assessment alle Gebiete, in denen das Klima als semiarid oder arid klassifiziert ist. Zu den Klimazonen der Erde siehe Wikipedia.

Der Bericht trifft folgende Kernaussagen:
  1. 10-20% der Trockengebiete sind bereits zerstört.
  2. In Trockengebieten fallen anhaltende Veränderungen der Basisleistungen der Ökosphäre durch Wasserknappheit und Klimaveränderungen wesentlich mehr ins Gewicht, als in anderen Regionen, die nicht mit Trockenheit zu kämpfen haben.
  3. Die Wüstenbildung ist ein Prozess, der durch das Ungleichgewicht zwischen Nachfrage nach Leistungen des Ökosystems einerseits und Unterstützung der Ökosystemfunktionen andererseits entsteht.
  4. Wüstenbildung hat auch einen starken Einfluss auf andere Gebiete, beispielsweise durch Sandstürme, regionale Klimaänderung oder den Rückgang der CO2 Bindungskapazität.
  5. Es sind für den jeweiligen Grad der Trockenheit maßgeschneiderte Lösungen verfügbar, um die Wüstenbildung zurückzudrängen oder sogar rückgängig zu machen und so die Serviceleistungen dieser Trockenökosysteme allmählich wieder in Gang zu setzen.
  6. Wüstenbildung kann auch dadurch zurückgedrängt werden, dass der Stress auf die Trockenökosysteme verringert wird.
  7. Die Zukunftsszenarien des Millennium Ecosystem Assessment zeigen, dass die Wüstenbildung tendenziell immer weiter zunimmt. Eine Abnahme des Druckes auf die Trockenökosysteme würde nicht nur die Wüstenbildung reduzieren, sondern auch wirksam die Armut verringern.
  8. Im Ganzen betrachtet hat ein Kampf gegen die Wüstenbildung zahlreiche lokale und globale Vorteile. Er kann den Verlust an Biodiversität sowie die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels mindern.
Dokumente
Ecosystems and Human Well-being: Desertification Synthesis

Interne Links
Externe Links
Millennium Ecosystem Assessment
Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

Schlagworte

Millennium Assessment, Ökosystem, Wüstenbildung

Letzte Aktualisierung

12.11.2015 10:10

Diesen Artikel: