Marrakesch Prozess: Task Forces

Im Marrakesch-Prozess haben sich sogenannte "Task Forces" gebildet, die verschiedene Arbeitsschwerpunkte haben. Diese jeweiligen Task Forces werden von einzelnen Ländern geleitet. Es handelt sich hierbei um freiwillige Initiativen der Länder, in Zusammenarbeit mit anderen Partnern zur Durchführung von Programmen, welche die Einführung spezifischer Marrakesch-Projekte unterstützen. Es gibt bislang sieben Task Forces (Stand September 2010):
Task Force "Kooperation mit Afrika" (Deutschland)
Deutschland ist eine Kooperation mit Afrika eingegangen. Das Bundesumweltministerium pflegt seit der Einrichtung des Marrakesch-Prozesses eine enge Zusammenarbeit mit Afrika. Ziel ist die Unterstützung afrikanischer Staaten bei der Integration nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster (Sustainable Consumption and Production- SCP). Ein Schwerpunkt ist dabei u.a. die Entwicklung eines Umweltzeichens für afrikanische Produkte. Dies soll durch verschiedene Trainings und Projekte in den Ländern implementiert werden. "Ziel ist die Unterstützung afrikanischer Staaten bei der Integration nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster (Sustainable Consumption and Production: SCP) in die Politik der Länder. Der Begriff des "Leapfrogging" spielt hierbei eine große Rolle und bedeutet in diesem Zusammenhang Entwicklungssprung. Das heißt, dass durch Kooperation jene Bereiche identifiziert werden sollen, wo ein solcher Entwicklungssprung (auslassen einer Entwicklungsstufe) auf eine nächst höhere Entwicklungsebene möglich wäre. Hierfür sind Ideenreichtum, Planung, Vorsorge sowie vorausschauende Maßnahmen der Politik gefordert."(BMU

Interne Links
Externe Links
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
UNEP: United Nations Environment Programme, Division of Technology, Industry, and Economics
Task Forces bei der UNEP
United Nations Department of Economic and Social Affairs
CSCP: UNEP/Wuppertal Institute collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production

Schlagworte

Dialogprozess, Konsum, Zusammenarbeit

Letzte Aktualisierung

05.02.2015 14:14

Diesen Artikel: