Axel Springer Verlag AG (Archiv)

Axel Springer Verlag: Nachhaltigkeitsbericht, Juni 2001. Download (PDF, 3,95 MB); Auszug:

"Die Erforschung eines neuen Leitbildes:

Zu den im Umweltbericht 1998 formulierten Zielen zählte u. a. der „Ausbau des Umweltberichts zum Nachhaltigkeitsbericht“. Mit dem vorliegenden Ergebnis leistet das Unternehmen einen Beitrag zu dem in seinen vielen Facetten noch nicht scharf umrissenen Leitbild der „Nachhaltigen Entwicklung“. Ein Forschungsprojekt zur „Integration von Umwelt- und Sozialaspekten in eine Balanced Scorecard“ (siehe Seite 23) soll zusammen mit den Universitäten Lüneburg und St. Gallen bis 2002 helfen, diese Fragen genauer zu definieren.

Engagement für Chancengleichheit

Für das Engagement im Bereich Frauenförderung und Chancengleichheit für Frauen und Männer wurde die Personalpolitik des Verlages 1999 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Damit verbunden ist die Verpflichtung, sich handfeste Ziele zu setzen, um bei einer erneuten Überprüfung 2002 konkrete Verbesserungen für die Frauen im Unternehmen vorweisen zu können. So wird beispielsweise in einem Pilotprojekt ab 2001 ein externer „Familienservice“ getestet, der Hamburger Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Fragen der individuellen Kinderbetreuung – von der Tagesmutter bis zum Kindergarten – hilft. Die Kosten für die persönliche Beratung und die Vermittlung trägt das Unternehmen."

Letzte Aktualisierung

14.10.2010 15:55

Diesen Artikel: