Deutsche Börse (Archiv)

Dieser Artikel ist archiviert und wird nicht mehr aktualisiert. Den aktuellen Artikel finden Sie hier.


Die Deutsche Börse bietet ausgewählte Indizes, um die Aufmerksamkeit der Investoren zu fokussieren und die Attraktivität von Emittenten zu unterstützen. DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® sind die Auswahlindizes der Deutschen Börse und basieren ausschließlich auf Unternehmen des Prime Standard.

Wesentliche Zugangskriterien:
  • Zulassung zum Prime Standard und Erfüllung der daraus resultierenden internationalen Transparenzanforderungen:
  • Fortlaufender Handel auf Xetra®
  • Orderbuchumsatz auf Xetra und auf dem Parkett der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse (aus den vorangegangenen 12 Monaten)
  • Marktkapitalisierung zu einem Stichtag (letzter Handelstag im Monat) auf Basis des Streubesitzes
  • Festbesitzverhältnisse und Free Float (= Streubesitz, an der Börse frei handelbare Aktienanteile einer Gesellschaft).
Für DAX®-Unternehmen gilt zusätzlich:
  • Juristischer Firmensitz in Deutschland
Nur wenn Unternehmen die zusätzlichen Transparenzanforderungen des Prime Standard erfüllen und fortlaufend gehandelt werden, können sie in diese Indizes aufgenommen werden.

Wie es um das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Corporate (Social) Responsibility sowie Einhaltung des Corporate Governance Kodex der an der Deutschen Börse gehandelten Unternehmen bestellt ist, können Sie auf den folgenden Seiten nachvollziehen:
Links:

Letzte Aktualisierung

30.03.2011 09:54

Diesen Artikel: