Principles of Responsible Investment (PRI) (Archiv)

Dieser Artikel ist archiviert und wird nicht mehr aktualisiert. Einen aktuellen Artikel zum Theman finden Sie hier im Lexikon.

Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment

Die auf dem Erdgipfel in Rio de Janeiro 1992 verabschiedete Agenda 21 spricht der Privatwirtschaft eine tragende Rolle für eine nachhaltige Entwicklung zu. So haben in der Vergangenheit viele international agierende Unternehmen begonnen, sich ihrer Verantwortung zu stellen und aktiv zu werden. Dieses Engagement wird u.a. in Form von Nachhaltigkeitsberichten oder Corporate Responsibility Reports dokumentiert.

Das war nicht immer so. Allerdings, so Kofi Annan bei der Vorstellung der Principles of Responsible Investment (PRI) an der New Yorker Börse, der Wall Street, am 27.4.2006, gab es - bedingt durch die Globalisierung und den Handel, eine große Annäherung zwischen den Zielen der Vereinten Nationen und denen der Privatwirtschaft und der Finanzmärkte. Heute sei klar, dass die Ziele der UN - Frieden, Sicherheit, Entwicklung - Hand in Hand mit Wohlstand und wachsenden Märkten gingen. Wenn die Gesellschaft scheitere, scheitern auch die Märkte. Annan betonte weiter, dass die UN und die Wirtschaft heute natürliche Partner seien. Diese Erkenntnis wäre auch Kernstück jüngster UN-Projekte wie den Global Compact oder die Finanzinitiative des UN-Umweltprogramms (UN Environment Programme's Finance Initiative). Mehr und mehr Unternehmen würden heute aus ethischen, kommerziellen oder anderen Gründen bereitwillig ihre Unternehmensverantwortung für Nachhaltigkeit wahrnehmen, um dadurch Unterstützung beim Managen globaler Probleme zu erhalten. Allerdings werde eine große Lücke offensichtlich. So würde die Finanzwelt nur in wenigen Ausnahmefällen die Anstrengungen von Unternehmen, den Herausforderungen aus den Bereichen Umwelt, Arbeit, Menschenrechte zu begegnen, wahrnehmen oder gar honorieren.
Vor diesem Hintergrund haben die Finanzinitiative des UN-Umweltprogramms (UN Environment Programme's Finance Initiative) und der UN Global Compact unter Leitung des UN-Generalsekretärs die Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment entwickelt. Daran beteiligt waren auch Vertreter von Pensionsfonds, Stiftungen und Regierungsfonds. Mit den sechs Principles for Responsible Investment hat die UN erstmals fiinanzmarktrelevante Umwelt-, Sozial- und Governancekriterien (ESG) aufgestellt. Sie sollen als Leitlinien für die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Kriterien bei Anlageentscheidungen dienen. Zu den Erstunterzeichnern der PRI zählen
  • 39 institutionelle Anleger (asset owner) mit einem Anlagevolumen von rund 2 Billionen (2.000 Milliarden) US-$, darunter als einziges deutsches Unternehmen die Münchener Rück
  • 36 Investmentunternehmen mit einem Finanzvolumen von über 3 Billionen (3.000 Milliarden) US-$,
  • 13 weitere sog. professional service partners.
Die sechs Prinzipien lauten wie folgt:

Principles of Responsible Investments

Die Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment

As institutional investors, we have a duty to act in the best long-term interests of our beneficiaries. In this fiduciary role, we believe that environmental, social, and corporate governance (ESG) issues can affect the performance of investment portfolios (to varying degrees across companies, sectors, regions, asset classes and through time). We also recognise that applying these Principles may better align investors with broader objectives of society. Therefore, where consistent with our fiduciary responsibilities, we commit to the following:Als institutionelle Investoren haben wir die Pflicht, im optimalen Langfristinteresse unserer Kunden zu agieren. In dieser Rolle als Treuhänder glauben wir, dass Ökologie-, Sozial- und Unternehmensführungs-Themen (ESG) die Leistung eines Investmentportfolios (in unterschiedlichem Ausmaß über Unternehmen, Sektoren, Regionen, Anlageklassen und über die Zeit) beeinflussen kann. Wir stellen zudem fest, dass die Anwendung dieser Grundsätze Investoren besser in Einklang bringt mit umfassenden Zielvorstellungen der Gesellschaft. Darum verpflichten wir uns, wo immer mit unserer treuhänderischen Verantwortung vereinbar, zu Folgendem:

1. We will incorporate ESG issues into investment analysis and decision-making processes.

Possible actions:
  • Address ESG issues in investment policy statements
  • Support development of ESG-related tools, metrics, and analyses
  • Assess the capabilities of internal investment managers to incorporate ESG issues
  • Assess the capabilities of external investment managers to incorporate ESG issues
  • Ask investment service providers (such as financial analysts, consultants, brokers, research firms, or rating companies) to integrate ESG factors into evolving research and analysis
  • Encourage academic and other research on this theme
  • Advocate ESG training for investment professionals

1. Wir werden Ökologie-, Sozial- und Unternehmensführungs-Themen (ESG) in Investmentanalyse- und Entscheidungsfindungsprozesse einbeziehen.

Handlungsmöglichkeiten:
  • Ansprechen von ESG-Themen bei Statement zur Investitionspolitik
  • Unterstützung der Entwicklung von ESG-bezogenen Instrumenten, Meßgrößen und Analysen
  • Abschätzen der Fähigkeit von betriebsangehörigen Investmentmanagern, ESG-Themen einzubeziehen
  • Abschätzen der Fähigkeit von externen Investmentmanagern, ESG-Themen einzubeziehen
  • Anfrage an Investmentberater (wie Finanzanalysten, Consultants, Broker, Forschungsunternehmen, Ratingagenturen), ESG-Faktoren in neue Forschung und Analyse einzubeziehen
  • Ermutigung zur akademischen und anderweitigen Forschung auf diesem Gebiet
  • Eintreten für ESG-Training für Investmentprofis

2. We will be active owners and incorporate ESG issues into our ownership policies and practices.

Possible actions:
  • Develop and disclose an active ownership policy consistent with the Principles
  • Exercise voting rights or monitor compliance with voting policy (if outsourced)
  • Develop an engagement capability (either directly or through outsourcing)
  • Participate in the development of policy, regulation, and standard setting (such as promoting and protecting shareholder rights)
  • File shareholder resolutions consistent with long-term ESG considerations
  • Engage with companies on ESG issues
  • Participate in collaborative engagement initiatives
  • Ask investment managers to undertake and report on ESG-related engagement

2. Wir werden aktive Inhaber sein und ESG-Themen in unsere Eigentümerpolitik und -praxis integrieren.

Handlungsmöglichkeiten:
  • Entwicklung und Verlautbarung einer aktiven Eigentümerpolitik, die in Einklang mit den Grundsätzen steht
  • Ausüben des Stimmrechts oder Nachweis der Übereinstimmung mit der Stimmrechtspolitik (falls ausgelagert)
  • Entwicklung von Leistungskapazität für ESG-Engagement (entweder direkt oder durch Outsourcing)
  • Teilnehmen an der Entwicklung in Politik, Regulierung und dem Setzen von Standards (wie Vorantreiben und Schützen der Rechte von Anteilseignern)
  • Verinnerlichen von Gesellschafterbeschlüssen mit langfristiger ESG-Wirkung
  • Beschäftigen mit ESG-Themen mit anderen Unternehmen
  • Teilnehmen an Gemeinschaftsinitiativen für ESG-Engagement
  • Anfrage an Investmentmanager, ESG-bezogenes Engagement zu unternehmen und darüber zu berichten

3. We will seek appropriate disclosure on ESG issues by the entities in which we invest.

Possible actions:
  • Ask for standardised reporting on ESG issues (using tools such as the Global Reporting Initiative)
  • Ask for ESG issues to be integrated within annual financial reports
  • Ask for information from companies regarding adoption of/adherence to relevant norms, standards, codes of conduct or international initiatives (such as the UN Global Compact)
  • Support shareholder initiatives and resolutions promoting ESG disclosure

3. Wir werden auf angemessene Offenlegung von ESG-Themen bei den Unternehmen achten, in die wir investieren.

Handlungsmöglichkeiten:
  • Nachfrage nach standardisierter Berichterstattung über ESG-Themen (z.B. Nutzen von Instrumenten wie der Global Reporting Initiative)
  • Nachfrage nach der Integration von ESG-Themen in die jährlichen Finanzberichte
  • Nachfrage nach Informationen von Unternehmen betreffend die Übernahme/das Befolgen von relevanten Normen, Standards, Codes of Conduct oder internationalen Initiativen (wie etwa den UN Global Compact)
  • Unterstützen von Gesellschafterinititativen und Gesellschafterbeschlüssen, die die Ausweispflicht von ESG voranbringen

4. We will promote acceptance and implementation of the Principles within the investment industry.

Possible actions:
  • Include Principles-related requirements in requests for proposals (RFPs)
  • Align investment mandates, monitoring procedures, performance indicators and incentive structures accordingly (for example, ensure investment management processes reflect long-term time horizons when appropriate)
  • Communicate ESG expectations to investment service providers
  • Revisit relationships with service providers that fail to meet ESG expectations
  • Support the development of tools for benchmarking ESG integration
  • Support regulatory or policy developments that enable implementation of the Principles

4. Wir werden die Akzeptanz und die Umsetzung der Grundsätze in der Investmentindustrie vorantreiben.

Handlungsmöglichkeiten:
  • Aufnehmen von auf die Grundsätze bezogenen Anforderungen in Ausschreibungen
  • entsprechendes Ausrichten von Investmentmandaten, Monitoringprozeduren, Leistungsindikatoren und Anreizstrukturen (z.B. Sicherstellen, dass Investmentmanagementprozesse langfristige Zeithorizonte widerspiegeln, wenn zweckdienlich)
  • Kommunizieren von ESG-Erwartungen an Investmentberater
  • Überprüfen der Beziehungen mit Investmentveratern die die ESG-Erwartungen nicht erfüllen
  • Unterstützen der Entwicklung von Instrumenten für den Leistungsvergleich der Integration von ESG
  • Unterstützung der regulatorischen und politischen Entwicklungen die die Implementierung der Grundsätze ermöglichen

5. We will work together to enhance our effectiveness in implementing the Principles.

Possible actions:
  • Support/participate in networks and information platforms to share tools, pool resources, and make use of investor reporting as a source of learning
  • Collectively address relevant emerging issues
  • Develop or support appropriate collaborative initiatives

5. Wir werden zusammenarbeiten, um die Effektivität bei der Umsetzung der Grundsätze zu steigern.

Handlungsmöglichkeiten:
  • Unterstützen von/Teilnehmen an Netzwerken und Informationsplattformen, um Instrumente und gemeinschaftliche Ressourcen zu nutzen, und die Investorenberichterstattung als eine Quelle des Lernens zu nutzen
  • Gemeinsames Ansprechen von relevanten drängenden Themen
  • Entwicklung oder Unterstützung von geeigneten Gemeinschaftsinitiativen

6. We will each report on our activities and progress towards implementing the Principles.

Possible actions:
  • Disclose how ESG issues are integrated within investment practices
  • Disclose active ownership activities (voting, engagement, and/or policy dialogue)
  • Disclose what is required from service providers in relation to the Principles
  • Communicate with beneficiaries about ESG issues and the Principles
  • Report on progress and/or achievements relating to the Principles using a ‘Comply or Explain’§ approach
  • Seek to determine the impact of the Principles
  • Make use of reporting to raise awareness among a broader group of stakeholders

6. Wir werden jeder über unsere Aktivitäten und Fortschritte bei der Umsetzung der Grundsätze berichten.

Handlungsmöglichkeiten:
  • Offenlegung, wie ESG-Themen innerhalb der Investmentpraxis umgesetzt werden
  • Offenlegung von aktiven Eigentümerhandlungen (Beschlüsse, Engagement und/oder Politikdialog)
  • Offenlegung, was bezüglich der Grundsätze von den Investmentberatern gefordert wird
  • Kommunizieren mit Treuhandgebern über ESG-Themen und die Grundsätze
  • Berichten über den Fortschritt und/oder die Erfolge bezüglich der Grundsätze anhand einer "Entsprich oder Erklär's"-Vorgehensweise§
  • Versuche_1508n, den Einfluss der Grundsätze zu ermitteln
  • Nutzen der Berichterstattung, um das Bewusstsein innerhalb einer umfassenderen Gruppe von Stakeholdern zu schärfen
§ The Comply or Explain approach requires signatories to report on how they implement the Principles, or provide an explanation where they do not comply with them.§ Die "Entsprich oder Erklär's"-Vorgehensweise verlangt von den Unterzeichnern, Dass sie darüber berichten, wie sie die Grundsätze implementieren, oder aber eine Erklärung liefern, warum sie diesen nicht entsprechen.


"Die Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment sind von einer internationalen Gruppe institutioneller Anleger entwickelt worden und spiegeln die zunehmende Bedeutung von Umwelt-, Sozial und Governancekriterien bezüglich Investitionsentscheidungen wider. Der Prozess wurde vom Generalsekretär der UN geleitet.
Mit der Unterzeichnung der Grundsätze verpflichten wir als Investoren uns öffentlich, diese zu übernehmen und anzuwenden, wo immer mit unserer treuhänderischen Verantwortung vereinbar. Wir verpflichten uns weiterhin, die Effektivität auszuwerten und den Inhalt der Grundsätze über die Zeit zu verbessern. Wir glauben, dies wird unsere Leistungsfähigkeit, sowohl unsere Verpfllichtungen gegenüber unseren Treuhandgebern zu erfüllen als auch die Investmentaktivitäten besser mit den umfassenderen Interessen der Gesellschaft in Einklang zu bringen, verbessern.
Wir ermutigen andere Investoren, diese Grundsätze zu übernehmen."

"The Principles for Responsible Investment were developed by an international group of institutional investors reflecting the increasing relevance of environmental, social and corporate governance issues to investment practices. The process was convened by the United Nations Secretary-General.
In signing the Principles, we as investors publicly commit to adopt and implement them, where consistent with our fiduciary responsibilities. We also commit to evaluate the effectiveness and improve the content of the Principles over time. We believe this will improve our ability to meet commitments to beneficiaries as well as better align our investment activities with the broader interests of society.
We encourage other investors to adopt the Principles."

Interne Links:
Externe Links:
Principles of Responsible Investments
Erstunterzeichner der PRI
Webseite des UN-Generalsekretärs (Rede von Kofi Annan in der Wall Street vom 27.4.2006)
UN Environment Programme's Finance Initiative

Schlagworte

Finanzen, Geschäftsbericht, Global Compact, Global Reporting Initiative (GRI), Good Governance, MDax, Nachhaltige Anlagekonzepte, Nachhaltigkeitsberichtserstattung, UN PRI, Unternehmenspolitik

Letzte Aktualisierung

31.12.2014 10:22

Diesen Artikel: