Saarland: Agenda 21

Im Saarland haben bisher 26 Gemeinden sich durch entsprechende Ratsbeschlüsse zur Erarbeitung und Unterstützung einer "Lokalen Agenda 21" verpflichtet. Eine Übersicht über die saarländischen Gemeinden, die mit der Umsetzung der Agenda 21 begonnen haben, bietet das Umweltministerium hier ...

Im März 1998 hat sich der Landesarbeitskreis Agenda 21 konstituiert. Seither hat er sich gemeinsam mit den Projektpartnern der Zukunftswerkstatt und des Instituts für Sozial- und Umweltforschung im Rahmen von bisher 17 Sitzungen mit der flächendeckenden, vielfältigen und ressortübergreifenden Entwicklung der Agenda 21 im Saarland beschäftigt. Neben speziellen und besonderen Hilfestellungen für Auftaktveranstaltungen in Städten und Gemeinden, fungieren die im Landesarbeitskreis vertretenen Personen auch als Agenda-Ansprechpartner für die von ihnen vertretenen Organisationen. Hierzu zählen u.a. Städte- und Gemeindetag, Landkreistag, Katholische und Evangelische Kirche, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Arbeitskammer, Verband kommunaler Unternehmen, Fachverbandder Elektrizitätsversorgung, Bund für Umwelt und Naturschutz, Verbraucherzentrale, Verband der Gartenbauvereine, Bauernverband, Landes-Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Landfrauenverband, ARGE „Solar“ e.V., Stadt Saarbrücken, Zukunftswerkstatt Saar, Institut für Sozial- und Umweltforschung, Ministerium für Umwelt, Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales. Den Landesarbeitskreis erreichen Sie per Mail über .

Die durch das Institut für Sozial- und Umweltforschung Dr. Kleinmann im Auftrag des Landesarbeitskreises Agenda 21 konzipierten Internetseite agenda21imsaarland.de wurde am 2.1.2003 geschlossen. Im Agenda Newsletter vom Dezember 2002 (s.u., Links) wird vielmehr auf die Webseite von www.agendaservice.de verwiesen.

Die Agenda Newsletter gaben Informationen über einzelne LA21-Initiativen und Projekte im Saarland, sind nun aber nicht mehr online erhältlich.

Die Saarland-Agenda bietet eine aktuelle Aufarbeitung des AGENDA21-Prozesse mit zahlreichen Projekten und Publikationen:

Die Leitprojekte der Saarland-Agenda auf einen Blick, u.a.:
  • LEITPROJEKT KLASSESCHULE: Grüne Schulen, Solarkollektor-Bau, Brotbacken, Kunst, Gewaltprävention
  • Das Leitprojekt Öko-Audit des Umweltministeriums bietet laut Dokumentation Ansätze zur Überprüfung, inwieweit die Ziele nachhaltiger Landespolitik erreicht werden und in welchem Maße die Kriterien der Nachhaltigkeit – Ressourcenschonung, Vernetztes Denken und Handeln, Globaler Bezug, Wirtschaftlichkeit, Sozialer Bezug – erfüllt worden sind und soll ein Modell für eine umweltfreundliche Behörde darstellen
Dokumente
Interne Links
Externe Links
Karte
Agendaservice
Saarland-Agenda
LEITPROJEKT KLASSESCHULE
Öko-Audit

Schlagworte

Saarland

Letzte Aktualisierung

09.11.2015 09:33

Diesen Artikel: